• Getreidefeld
  • Blick nach Süden
  • Sonnenblumen
  • Birkach
  • Denkmal Schlacht 2000
  • Apian Karte
  • Urblatt von Hohenlinden

Stockschützen

Stockschützen

1978 wurde die Abteilung Stockschützen im SV Hohenlinden e.V. gegründet.

Am 05.05.1981 wurde der Spielbetrieb im Kreis 203 eröffnet.

Seit 1982 sind wir Mitglied beim Bayerischen Eisstockverband.

1994 wurde das neue Stockschützenheim mit drei neuen Bahnen erbaut.

2009 bis 2010 wurde eine Stockschützenhalle mit zwei Stockbahnen in der Halle und einer Bahn im Freien gebaut. Das bestehende Vereinsheim wurde in die Stockhalle integriert. Dies alles wurde in eigener Regie der Abteilung Stockschützen gestemmt. Die Gemeinde Hohenlinden hat sich dankenswerterweise an den Kosten beteiligt.

Seit 2008 sind wir Patenverein des STC Bruckhäusl aus Tirol.

2015 Aufstieg in die A-Klasse des Kreises 203.

1992 – 2008: Wird das Resi-Stanner-Turnier jährlich durchgeführt. Hier können Mannschaften aus allen ortsansässigen Vereinen und Firmen teilnehmen. Es wird ein Wanderpokal ausgespielt, den die Gemeinde Hohenlinden gestiftet hat.

2008 – heute: eingeführtes Resi-Stanner-Turnier wird in Dorfmeisterschaft umgetauft.

Per Stand 01.01.2018 verzeichnen wir 49 Mitglieder, davon sind 23 Passspieler.

Wahl Vorstandschaft 2017

v. l. n. r. Oliver Kohlmann, Katja Miesauer, Patrick Riedel, Manfred Gröppmaier, Harald Kohlmann, Christine Nagler und Bürgermeister Ludwig Maurer, der als Wahlleiter fungierte.

Harald Kohlmann ist insgesamt 26 Jahre bei den Stockschützen, davon 4 Jahre als zweiter- und 22 Jahre als erster Abteilungsleiter. Harry meint, jetzt sollen mal die jüngeren im Verein in den Vorstand.

1 Platz in der A-Klasse 2016

Spieler v.l.n.r. Oliver Kohlmann, Manfred Gröppmaier, Friedrich Schwarz und Patrick Riedel.

Eine Stockschützen-Mannschaft des SV Hohenlinden e.V. spielte am 25.6. und am 24.7.2016 im Eisstadion Rosenheim und in der Stockschützenhalle in Schechen die Meisterschaft in der A-Klasse. Mit 21:7 Punkten erreichte sie unter 8 Mannschaften den 1. Platz und steigt somit in die Kreisliga auf.

Dafür herzlichen Glückwunsch